MSC-Wappen-250x250pix

 

Willkommen auf der Homepage des MSC Aller-Leine Rethem im ADAC e.V.

ADAC Motorsport logo

In 2017 findet kein Oldtimertreffen im Burghof statt

Der Motor-Sport-Club MSC Aller-Leine Rethem im ADAC e.V. weißt noch einmal darauf hin, dass in diesem Jahr das Int. 12. MSC Oldtimertreffen im Burghof Rethem nicht stattfindet. Es gibt zwar einen anderen Veranstalter, der auf dem Rethemer Gelände ein Oldtimertreffen veranstalten möchte, aber diese Veranstaltung hat nichts mit den bisherigen ADAC/MSC Veranstaltungen zu tun. Wir finden es den Teilnehmern gegenüber etwas irreführend, wenn sich der Veranstalter in seinen Veröffentlichungen auf unsere Traditionsveranstaltung bezieht und auch die Bilder der vergangenen Jahre benutzt. Der Veranstalter ist dazu in keinster Weise berechtigt, er ist nicht Nachfolger der bisherigen 11 MSC Veranstaltungen im Burghof.

Wir haben uns über 35 Jahren mit viel Arbeit unsere Oldtimerveranstaltungen im Heidekreis aufgebaut und haben uns den viele Stammgäste mit einer guten Organisation auch verpflichtet gefühlt haben.

Wenn jetzt ein anderer Veranstalter ebenfalls ein Oldtimertreffen organisieren möchte, wünschen wir ihm viel Erfolg. Er kann gerne seine eigene Traditionsveranstaltung aufbauen, sollte sich aber nicht als Nachfolger unserer Veranstaltung bezeichnen.

Wir bedauern wirklich sehr, dass wir in diesem Jahr das Treffen nicht durchführen können und bedanken uns für die vielen positiven Zuschriften, die wir in den letzten Wochen von den Teilnehmern bekommen haben.

Der Vorstand.

 

IMG_8873

Wir müssen das 12. MSC Oldtimertreffen im Burghof Rethem in 2017 leider absagen. Die Absage fällt uns nach vielen Diskussionen und Rettungsversuchen schwer, aber wir sehen keine andere Möglichkeit. Wir haben seit 1972 viele Motorsportveranstaltungen und seit über 35 Jahren Oldtimertreffen veranstaltet aber es wird für einen kleinen Club wie den MSC immer schwieriger. weiter....

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Helfern für ihre Treue und wünschen eine schöne und erfolgreiche Saison 2017.

Der Vorstand.