MSC-Wappen-250x250pix

 

Willkommen auf der Homepage des MSC Aller-Leine Rethem im ADAC e.V.

ADAC Motorsport logo

Mercedes 350 SL (107)

Adolf Ahrens

Einen Oldtimer kauft man nicht einfach so. Meistens gibt es zu der Entscheidung eine kleine Vorgeschichte. Mal ist es das erste Auto, das Auto der Eltern oder man hat das Fahrzeug schon in seiner Kindheit bewundert.

So ist auch bei Adolf Ahrens gewesen. Obwohl die Oldtimersparte im Verein immer grösser wurde wollte nie der Funke zu den alten Schätzchen richtig überspringen. Bis plötzlich ein bildhübscher Mercedes 350 SL Baujahr 1972 zum Verkauf an der Strasse stand.

Sofort kamen alte Erinnerungen auf, als Adolf Ahrens zusammen mit Holger Bohne 1980 in der Welt- Europa- und Deutschen Meisterschaft auf verschiedenen Mercedes-Typen für Furore sorgte. Nach einem Klassen- und Gruppensieg bei der Rallye-Monte-Carlo und weiteren Top- Plazierungen in der Europameisterschaft- und Deutschen Meisterschaft auf einem 280 CE wurde auf den Typ 107 gewechselt und vom 450 SLC bis zum 500 SL gefahren. Der “dicke” Mercedes mit dem bulligen Achtzylinder wurde schnell bei allen Veranstaltungen zum absoluten Publikumsliebling.

Und jetzt stand ein 107er zum Verkauf. Das Auto lockte zwar, aber Platzmangel und der Gedanke und komplizierte Instandsetzung liess Ahrens doch zögern. Glücklicherweise kaufte aber Clubkamerad Werner Blank das Auto und als dieser dann seinen Oldtimerfuhrpark ganz auf die kleinen Hondas umstellte, wurde der 350er dann doch noch frei. Diesmal gab es keine langen Überlegungen mehr und ein supergut erhaltener 107er stand plötzlich vor der Tür. “Die erste Ausfahrt liess schon die Gedanken in die Vergangenheit schweifen, obwohl dieser gemütliche 350 SL natürlich nichts mit unserem Rallyeauto von früher zu tun hat”, ist Adolf Ahrens begeistert.